Die Wegemacherei,  

ein besonderer Ort für den besonderen Anlass   


Gästebuch:

92 Einträge auf 10 Seiten

Annika Schramm

01.10.2018
09:46
Eine traumhafte Hochzeit innerhalb eurer Familie durfte ich dieses Jahr miterleben.
Es war wunderschön und ich habe nirgends einen perfekteren Ort für Hochzeitsfeiern
gesehen. Wenn man im Leben etwas zu feiern hat, dann macht es euer Anwesen und
eure Herzlichkeit unvergesslich.
Ich wünsche noch vielen Menschen einige der schönsten Tage ihres Lebens
als euere Gäste verbringen zu dürfen.
Vielen Dank für das, was ihr geschaffen habt! ❤️

Kathrin Gerlach

15.09.2018
06:58
Diese Location ist wie gemacht für Hochzeiten. So ein tolles Ambiente!!! Und das Beste daran, es werden keine Nachbarn gestört!.

Dennis Gilg

14.09.2018
19:08
Bombastische Lokation mit richtig netten Besitzern. Ideal wenn man ungestört in der Natur feiern möchte. Eine der schönsten Lokations die ich je besucht habe.

Hilde Schlosser

14.09.2018
18:19
Ich finde euere Location einfach wundervoll, es gibt immer wieder etwas schönes zu entdecken. Ich finde ihr habt viel Phantasie und tolle Ideen. Ich finde es total schade, dass ihr es nicht mehr vermieten dürft und drück euch die Daumen dass ihr bald wieder eine Genehmigung bekommt. Danke für das wunderschöne Wochenende. Liebe Grüße Hilde

Florian  Dietmann

14.09.2018
17:56
Liebes Team der Wegemacherei, ich durfte als Gast bei einer Hochzeit eure Location kennen lernen. Es war die mit Abstand schönste Hochzeit auf der ich in meinem bisherigen Leben war. Dies lag an den Menschen und vorallem auch an der wunderschönen liebevollen Location. Noch nie habe ich etwas vergleichbares gesehen. Ihr habt euch so viel Mühe gegeben und mir wie auch vermutlich allen anderen Gästen und natürlich dem Brautpaar ein unvergessliches Erlebnis ermöglicht.

Es ist schön so einen Ort abseits von Mainstream und Kommerz zu kennen.

Ich wünsche euch allen Erfolg und hoffe ihr dürft weiter machen, wäre definitv ein Grund irgendwann mal zu heiraten ?


Florian

Tim Faust

26.04.2018
12:54
Hallo, ich habe durch Zufall von der Wegemacherei erfahren. Haben Sie es schonmal als Glaubensgemeinschaft oder Varieté probiert? Gäste dürfen Sie sicherlich empfangen und verköstigen. Und jeder Veranstalungstag ist ein Glaubensfest. Wir sind ein freies Land! :-) Der Glaube ist freu und vor allem die Kunst auch. Wenn es klappt, würde ich mich über ein Feedback freuen. Es gibt viele Wege, zu verhinderm. Aber auch um zu MACHEN!

Sabrina Hinneberg

29.01.2018
14:28
Hallo!

Als Gast einer Hochzeit habe ich die Wegemacherei kennenlernen dürfen, ein unvergesslicher Ort für ein unvergessliches Fest. Gerne wären wir wieder gekommen, aber leider war es nicht mehr möglich, eure zauberhafte Location für eine weitere Familienfeier zu buchen - so schade! Welcher Ort würde sich besser eignen, als euer liebevoll gestaltetes Anwesen. Ich hoffe sehr, dass "Entscheider" sich gut und richtig entscheiden und kreative, gemeinsame Lösungen finden, damit dieses tolle Konzept wieder belebt werden kann. Die Behörden sind ja ausübende Organe der Bürger - und die würden sich sicher eindeutig dafür aussprechen, die Wegemacherei als Ort für besondere Feste und Zusammenkünfte zu erhalten. Für den Neubau irgendeines Luxushotels oder Industrieparks sollten nicht viele Augen zugedrückt werden, wenn dann so ein Kleinod wie die Wegemacherei an behördlicher Enge scheitert. Alles Gute, wir hoffen, wieder bei euch zu Gast sein zu dürfen.

Steffi Haubner

26.01.2018
22:38
Ihr Lieben,

ich hoffe es geht euch gut . Leider komme ich erst jetzt dazu Euch zu schreiben.

Habe über Eure diese Web-Seite erfahren wie es um Euer Herzensprojekt Die Wegemacherei steht.
Denke ich gleich an unsere tollen gemeinsamen Feste , die wunderbare Stimmung dieses schönen Ortes unsere schönen Bilder zeugen davon und begeistern alle .
Die zahlreichen Anfragen geben Euch recht das ist ein Konzept was genau in unsere heutige Zeit passt..
Ihr beide habt ein Ort geschaffen wo es Freude macht zu feiern und sich zu treffen , glücklich mit seinen Lieben zu sein.
Die Frage wen stört das ? Warum ?Wob gegen wird da verstoßen ? Einfach völlig unbegreiflich das Ganze für mich .
Gesetze taugen nur
Es macht mich abwechseln wütend und traurig was da passiert.
Das schlimme ist dieses sich machtlos den Behörden ausgeliefert fühlen und das warten auf Entscheidungen ( die dauern )
Dazu kommt noch das wirtschaftliche Desaster für die gesamte Region.
Hier in der Stadt ist kein Platz mehr um so ungestört feiern zu können und genau dies haben alle bei Euch genossen.

Was kann man tun ? Wie Euch helfen ?

ist nur so eine Idee :

Was ist denn wenn wir einen Verein gründen und alle die bei Euch Feiern werden Mitglieder
inkl. der Dienstleister , Künstler, Lieferanten echt.
z.B. Der Freundeskreis Förderer der Wegemacherei

Damit muss man diese Gastro Nummer doch kippen können oder?

Wer kennt sich denn nur mit sowas aus ?

Gibt es denn nicht eine Lücke im Gesetz zu finden die Euch hilft....

Freu mich von Euch zu hören, drücke Euch ganz fest

Alles Liebe Eure Steffi & Crissi

Radha  Fabry

18.12.2017
11:26
Der Abend in der Wegemacherei bleibt ein unvergessliches Fest, wir hoffen, dass dort auch in Zukunft weiterhin solche schönen Feiern veranstaltet werden können!
Alles Gute!
Radha und Familie

Die Dilgs Dilg

14.12.2017
23:43
Liebe Mimi, lieber Benni,

wie ich vernommen habe, galoppiert mal wieder der bayerische Amtsschimmel (wir verwalten uns wie seit langem zu Tode…) und behindert die Weiterführung einer tollen Event Location in unserer nächsten Umgebung.

Vor zwei Jahren hatte ich mit meinen Freunden und Verwandten ein paar super schöne Stunden anlässlich der Geburtstagsfeier zum 50. bei der „Wegemacherei“ im „Outback of Windach“. Umso weniger können ich und meine Gäste aus den umliegenden Gemeinden sowie aus Kaliforniern (!) nachvollziehen warum man dort keine ähnlichen Events mehr durchführen darf.

Der Lärmpegel kann es nicht sein (Outback...); ebenso wenig die Parkmöglichkeiten (die oft bei umliegenden Wirtschaften ziemlich dürftig sind). Zusätzlich werden die örtlichen Partyservices sowie Getränkelieferanten opulent bedient und schaffen bzw. erhalten damit Arbeitsplätze im nahen Umfeld Ihrer Nachbarschaft.

Hoffentlich findet der Amtsschimmel wieder den Weg in den Stall und die Neider sollten sich eher überlegen wie sie mit einem innovativen Konzept dagegenhalten können. Konkurrenz belebt das Geschäft....

Warum dürft Ihr eigentlich dieses tolle bayrisch und gemütlich inszenierte Business nicht mehr ausübern?

Liebe Grüße und nochmals vielen Dank für die unkomplizierte und trotzdem hoch professionelle Umsetzung einer meiner schönsten Tage....

Dr. Martin Dilg (and friends)





Seite 1 von 10